Das Stadtorchester Wiesmoor ist ein ambitioniertes Blasorchester aus der Blumenstadt Wiesmoor im Herzen von Ostfriesland. Es besteht zur Zeit aus zusammen etwa 50 Mitgliedern im Haupt- und Jugendorchester.

 

Im August 1968 fanden sich in Wiesmoor auf Initiative des damaligen Geschäftsführers des Heimat- und Verkehrsvereins, Wilfried Bohlsen, einige Hobbymusiker und musikinteressierte Bürger zusammen, um ein Blasorchester zu gründen. Für die musikalische Leitung des Orchesters konnte der erste Leiter des Marinemusikcorps „Nordsee“ Korvettenkapitän a. D. Emil Curt Kunz, gewonnen werden, der Wiesmoor zu seinem Ruhesitz gewählt hatte.

 

Seit seiner Gründung entwickelte sich das Orchester stets unter professioneller Leitung eines Berufsmusikers zu einem renomierten Klangkörper. Nachfolger von Emil Curt Kunz waren: Heinz Horchler, Uwe Depke, Jürgen Paulus und nochmal Uwe Depke, allesamt vom Marinemusikcorps.

 

Seit 2012 liegt die musikalische Leitung in den Händen von Sven Neumann, der als Lehrer an der Musikschule des Landkreises Aurich und Norden tätig ist. Mit dem Engagement von Sven Neumann hat das Orchester noch einmal einen Schritt nach vorne gemacht und freut sich derzeit über einen regen Zulauf von Musikern und Musikerinnen, auch aus dem Profibereich.

 

Die Stadt Wiesmoor ist vor allem bekannt durch seine ausgedehnten Blumenkulturen und Baumschulen. Insbesondere das Anfang September stattfindende Blütenfest ist weit über die Grenzen von Ostfriesland ein Begriff. Die Mitwirkung beim Blütenfest ist ebenso ein fester Bestandteil unseres musikalischen Jahresreigens, wie die Schützenfeste in Friedeburg, Remels und Esens, zu dem wir auch den „Großen Zapfenstreich“ celebrieren. Musikalische Höhepunkte setzen wir aber auch bei unseren eigenen Konzerten im Forum der KGS oder beim Kirchenkonzert. Zahlreiche kleinere Auftritte und gesellige Festivitäten runden das Jahr ab.

 

Unser musikalisches Repertoire umfasst traditionelle und zunehmen moderne Blasmusikliteratur. Die Stückauswahl reicht von Märschen, Walzern bis hin zu Rock-, Pop- und Filmmusik. Im Jahresverlauf stehen aber auch mal Stücke für ein Kirchenkonzert oder Weihnachtsmusik auf dem Spielplan.

 

Neben den zahlreichen Einsätzen in unserer Region pflegen wir seit über 20 Jahren den Kontakt zum Orchester OSP aus Turek in Polen. Der Kontakt kam zustande durch unseren langjährigen zweiten Vorsitzenden Hermann Wojciechowski, der seine Jugend dort verbracht hat. Aus den anfänglichen Treffen der Orchester ist inzwischen eine Städtepartnerschaft entstanden, die insbesondere durch die freiwillige Feuerwehr und der Schule KGS Wiesmoor be- und gelebt wird. Regelmäßige Konzertreisen nach Polen und Gegenbesuche unserer polnischen Freunde erhalten die Verbindung aufrecht.